Puch 200

zur Sonderseite: "Wissenswertes über Puch 200" --> hier klicken

Produktion

 
Jahr 1937 - 1940
Menge

9.585 Stück

Register der 200 Besitzer - Hier klicken

Motornummern

90.001 - 107.200

Motornummernübersicht - Hier klicken

Lackierungsvarianten schwarz

Motor-Getriebe

 
Zylinderzahl 1 Doppelkolben auf Gabelpleuel
Bohrung 2 x 45 mm
Hub 62,8 mm
Hubvolumen 198 cm³
Leistung max. 6 PS
bei Drehzal 4.000 U/min
Verdichtung 1 : 5
Drehmoment max.  
Einbaulage der Kurbelwelle in Fahrzeuglängsrichtung
Art der Schaltung Handschaltung
Gesamtübersetzung - 1. Gang 20,3 : 1
Gesamtübersetzung - 2. Gang 10,1 : 1
Gesamtübersetzung - 3. Gang 6,1 : 1
Gesamtübersetzung - 4. Gang  
Starter Kickstarter
Vergaser Puch-Einhebel-Vergaser
Hauptdüse Nr. 77
Übergangs-Düse 0,5 mm
Leerlaufdüse 0,4 mm
Schwimmerstellung  
Schmierung Benzin-Öl-Gemisch 20 : 1
Kupplung Einscheiben-Trockenkupplung oder Eischeiben-Korkkupplung naß

Elektrik

 
Lichtmaschine Puch-Gleichstrommaschine, spannungsgeregelt
Lichtmaschine-Leistung 30 - 40 Watt, 6 Volt
Scheinwerfer  
Tacho  
Zündkerze W 145 T1
Vorzündung 6 - 7 mm
Rahmen-Räder Doppelschleifenrahmen Stahlblech gepreßt
Federung vorne Differenzialferderung mit 2 Zugfedern
Federung hinten keine
Felge Tiefbettfelgen 2½ x 19 Zoll
Reifengröße 3,00 x 19 Zoll

Fahrleistung

 
Höchstgeschwindigkeit 75 km/h
Normverbrauch 3,2 l/100km Gemisch

Maße

 
Tankinhalt 8,5 Liter
Gewicht 102 kg
Zulässiges Gesamtgewicht 170 kg
Länge 1.980 mm
Breite 700 mm
Höhe 960 mm
Radstand 1.270 mm
Sattelhöhe 680 mm
kleinster Bodenabstand 150 mm

Besonderheiten

 
  # Tank bis 1938 Oberteil Schwarz-Silber mit roter Zierlinie und Aufschrift "PUCH 200", ab 1938 verchromt mit schwarzem Oberteil
# Felgen und Kotblech 1937 Silberlinierung, ab 1938 weiße Linierung und zusätzlich die Gabelsicken
# Schalldämpfer zylindrisch, erxtrem lang, PUCH-Prägung, Fischschwanzende